60 minus 1

von Admin_cb

Junge Neunundfünfzig - eigentlich ein Geburtstag, an dem man sich "noch" erfreuen kann. Mit diesem Gedanken kam Daniel Angel, Sänger im 2. Tenor, in die jüngste Singstunde und servierte seinen Sängekameraden nach den Chorproben kurzerhand ein Vesper. Die dankten ihm mit einem Ständchen - und ließen es sich schmecken.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück