Gut aufgestellt

Mit über 40 aktiven Sängern hat der Sängerbund Bauschlott eine ansehnliche Stärke.
Neue Gesichter dürfen gerne dazu kommen.

 


Die Sänger des Sängerbunds Bauschlott vor ihrem Jubiläumskonzert in der Evangelischen Kirche in Bauschlott anlässlich des 125jährigen Jubiläums (2016).

Was ist eigentlich ein 4-stimmiger Männerchor?

 

Ein Männerchor ist eine Gruppe von Männern, die einen Chor bilden und bei der jede Stimmlage mehrfach besetzt ist. Die Stimmlagen sind: 1. Tenor, 2. Tenor, 1. Bass, 2. Bass. So oder so ähnlich ist es jedenfalls in den digitalen und analogen Lexika nachzulesen. Das klingt nun sehr formal, die (hörbare) Wirklichkeit ist dagegen lebendig und bunt.
Und hier unten sind diesen Stimmen die Gesichter gegeben: alle Sänger des Sängerbunds Bauschlott nach Stimmlage. Einfach mal durchklicken.

1. Tenor

 

In der Familie der Männerchorstimmen ist der 1. Tenor für die hohen Töne zuständig.
Mit Leichtigkeit und Eleganz übernimmt diese Stimme - manchmal schwärmerisch - die Führung durch die Melodie.
Mitunter werden die Tenöre als die Diven des Chores bezeichnet.

 

 
 

Joachim Blaich
 

Güther Elsässer
 

Ewald Fuchs
 

Thomas Furrer
    
 

Willi Grossmann
 

Franz Hauser
 

Werner Hofmann
 

Michael Klein
 

Wilfried Stass
 

 

2. Tenor

 

Diese Stimmlage ist in der Stimmfamilie für den harmonischen Zusammenklang zuständig.
Mit ihrer Präsenz sorgt sie flexibel und elegant für den Ausgleich im Chorklang.

 

 
 

Daniel Angel
 

Heinz Bittigkofer
 

Klaus Furrer
 

Peter Furrer
    
 

Edmund Jahn
 

Klaus Lansche
 

Erhard Mössner
 

Dieter Schmalenberger
 

Uwe Schubert

 

 

 

 

1. Bass

 

Mit gewagten Intervallsprüngen sorgt der 1. Bass für die rhythmische Struktur im Chorsatz.
Gerne übernimmt man auch mal bei einzelnen Passagen die Stimmführung.

 

 
 

Mathias Berenz
 

Claus Bühnert
 

Victor Dehez
 

Karl-Wilhelm Elsässer
    
 

Ernst Gattner
 

Michael Hartlich
 

Michael Hees
 

Giovanni Iacona
 

Jürgen Keusch

 

 

 

 
 

Eckard Leicht
 

UIwe Mattis
 

Harald Mössner
 

Franz Prokosch
    
 

Gerhard Scheible
 

Manfred Scheible
 

Erich Schäfer
 

Karl Spörr
 
 

 

 

 

 

 

2. Bass

 

In dieser Stimme zeigt sich des Basses Urgewalt.
Mit voluminöser Stimme gibt sie dem Chorvortrag ein sicheres musikalisches Fundament.

 

 
 

Erich Bönke
 

Dirk Hess
 

Martin Kull
 

Manfred Männer
    
 

Reinhold Scheible
 

Herbert Schwab
 

Alfred Schütze
 

Samuel Schwegler
 

Peter Zimmermann